healthy thoughts - healthy food - healthy you

Bircher Müsli mit Blaubeeren

Bircher Müsli mit Blaubeeren

Wer es gerne süß am Morgen oder ballaststoffreich mag, der wird diese vegane Version des Bircher Müslis lieben.

Das Originale Bircher Müsli kommt im Übrigen aus der Schweiz und wird mit Apfelsaft und geriebenem Apfel gemacht.

Da nun gerade Beerensaison ist und ich so viele Blaubeeren noch im Kühlschrank hatte, kam ich auf die Idee das ganze mal mit Beeren zu machen und natürlich auch vegan. Ihr könnt aber gerne auch anderes Obst nehmen wie, Erdbeeren, Himbeeren, Birne, Apfel, Pflaume oder was die Saison dann so anbietet.

Kinder lieben Bircher Müsli aus meiner Erfahrung und wenn die Kleinen alt genug sind, macht es auch Spaß zusammen mit ihnen ein Bircher Müsli zu gestalten. Trockenobst, Nüsse, Haferflocken, Obs, ein spritzer Zitrone und pflanzliche Milch sind die Grundbestandteile und mit denen könnt ihr unheimlich viele Variationen schaffen.

Ansonsten ist dieses vegane Bircher Müsli auch für jeden Sportliebhaber eine tolle Mahlzeit und kann auch gut mal schnell als „Snack“ zwischendurch gemacht werden.

Bircher Müsli mit Blaubeeren

30. Juli 2017

By:

Ingredients
  • 50g Blaubeeren
  • 60g Haferflocken
  • Hand voll Walnüsse
  • Hand voll Mandeln
  • Hand voll Rosinen
  • ein Spritzer Zitronensaft
  • 130 ml Mandelmilch oder Cashewmilch
  • 3 EL Soja Joghurt (ich habe Alpro genommen)
  • 2 EL Reissirup oder alternativ Ahornsiup / Dattelsirup
Directions
  • Step 1 Nüsse in einem Food Processor oder einer Küchenmaschine klein machen (die Stücke sollten aber noch kaubar sein und nicht zu fein gemahlen. Also 2-3 Sekunden müssten ausreichen.
  • Step 2 Zusammen mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen und eta 15 minuten lang ziehen lassen.
  • Step 3 Zur Deko könnt ihr dann gerne noch mal das im Müsli verwendete Obst oben drauf tun und genießen.


Kommentar verfassen