healthy thoughts - healthy food - healthy you

Erdnussbutter Kichererbsen

Erdnussbutter Kichererbsen

Wenn ihr mich mittlerweile ein wenig kennt wisst ihr, dass ich es gerne einfach und unkompliziert mag. Diese leckeren Kichererbsen in Erdnussoße, sind wirklich unheimlich schnell gemacht und lassen sich super zu Reis, Gemüse, Quinoa oder sogar Süßkartoffeln essen.

Die Kichererbsen sollten leicht golden sein, aber wirklich nicht zu lange in den Ofen, sonst werden sie zu knusprig.

Ich esse sie super gerne einfach so aus dem Topf, die machen nämlich echt süchtig.

Also für alle Erdnussbutter Fans, das hier ist für euch! Lasst es euch schmecken 🙂

Erdnussbutter Kichererbsen

20. Juli 2017

By:

Ingredients
  • 2 Gläsers/ Dosen Kichererbsen (gekocht)
  • 2 EL Ernussbutter (am besten ungesalzen)
  • 1 1/2 EL Tamari (normale Sojasoße geht auch)
  • 10 Tbsp pflanzliche Milch (Mandel-, Cashew oder Soja)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Kokos – oder Olivenöl
  • 1 EL Paprika
  • 1 TLHimalaya Salz + ggfs.etwas Salz zum nachwürzen
  • ½ EL Chiliflocken
  • ½ EL Knoblauchgranulat
Directions
  • Step 1 Backofen auf 220 C vorheizen und das Kichererbsen Wasser abgießen.
  • Step 2 Kichererbsen in eine Schüssel geben, mit dem Papiertuch etwas Flüssigkeit abnehmen und Öl sowie Salz und Paprika hinzugeben.
  • Step 3 Alles gut vermischen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Etwa 15 Minuten im Ofen rösten lassen, bis die Kichererbsen leicht golden sind.
  • Step 4 Nun werden die Kichererbsen in einen kleinen Topf gegeben und mit den verbleibenden Zutaten zusammen vermischt. Bei mittlerer Hitze für 1-2 Minuten wärmen lassen und als Beilage oder direkt aus dem Topf genießen.


Kommentar verfassen