healthy thoughts - healthy food - healthy you

Reife Früchte Küchlein

Reife Früchte Küchlein

Nachdem die letzten Tage mein Rezeptetesten nicht so sonderlich gut ausging, wollte ich mir den Sonntag heute einfach etwas versüßen und kam auf die Idee Upsidedown Cakes zu machen, als ich meine überreifen Pfirsiche in der Schüssel liegen sah.

Diese kleinen Küchlein sind perfekt, um die reifen Früchte, die man sonst schon bald entsorgt hätte, zu verwenden und sich selbst und der Umwelt auch noch dabei einen Gefallen zu tun.

Saisonales Obst empfehle ich grundsätzlich, ganz besonders toll schmecken die Küchlein mit Beeren, Äpfeln, Birnen, Aprikosen, Pfirsichen, Pflaumen oder gar Kirschen.

Wenn ihr gerne Vanille beim Backen verwendet, könntet ihr auch einen halben Teelöffel Vanille Mark im Teig verwenden. Ich wollte mal etwas ohne Vanille :)!

Reife Früchte Küchlein

7. Juni 2017

By:

Ingredients
  • Für den Teig:
  • 150g Mehl
  • 30g Margarine(vegan)
  • 1 EL Backpulver
  • 65ml pflanzliche Milch
  • 1 EL Soja Joghurt
  • 3 EL Ahornsirup oder Agave
  • 1 Prise Salz
  • Für die Früchte:
  • 300g reife, saisonale Früchte
  • 20g Margarine (vegan), zerlassen
  • 3 EL Ahornsirup oder Agave
  • 1 ELMehl
Directions
  • Step 1 Ofen auf 190 C vorheizen.
  • Step 2 In einer Schüssel alle Zutaten für die Früchte zusammen mischen und in vier kleine Backformen verteilen.
  • Step 3 Für den Teig, alle trockenen Zutaten zusammen mixen und dann die Butter und feuchten Zutaten zugeben. Mit einem Holzlöffel gut verrühren bis ein klebriger Teig entstanden ist.
  • Step 4 Den Teig auf den Formen verteilen und etwas glatt streichen.
  • Step 5 Im Ofen etwa 20-25 Minuten backen, bis der Teig golden ist. Ich helfe meistens etwas nach indem ich ein wenig Kokosöl kurz vor Ende über die Teigoberfläche streiche.


Kommentar verfassen