healthy thoughts - healthy food - healthy you

Veganer Käsekuchen mit warmen Kirschen

Veganer Käsekuchen mit warmen Kirschen

Käsekuchen war immer einer meiner Lieblingskuchen und natürlich bin ich da dann auch sehr kritisch, wenn es um vegane Varianten des Klassikers geht.

Seidentofu als Basis oder Cashew Nüsse, wollte ich einfach mal nicht und habe kurzerhand einfach Soja Joghurt genommen. Ihr werdet nach dem Kosten wissen, warum mich diese Version überzeugt hat.
Ich werde in meinem nächsten Versuch probieren, den Quark von“Alpro“ zu nehmen und euch wissen lassen, ob der Quark dann den Joghurt toppen kann. Vorerst ist das aber meine Lieblingsvariante und ich bin mir ziemlich sicher, dass selbst die Nicht-Veganer, daran gefallen finden werden

Die Kirschen könnten auch mit Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren ersetzt werden.

 

Vegan Cheesecake with warm Cherries

Veganer Käsekuchen mit warmen Kirschen

17. März 2017

By:

Ingredients
  • Teig:
  • 380g Mehl
  • 200g brauner Zucker oder Rohrohr Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250g kalte Alsan (vegane Butter), in kleine Würfel geschnitten
  • Füllung:
  • 2 kg Soja Yoghurt
  • abgeriebene Schale einer Bio Zitrone
  • Saft einer halben Zitrone
  • 170g Alsan, geschmolzen
  • 2 Pck Vanille Pudding Pulver
  • 150g Rohrohrzucker oder Brauner Zucker
  • Topping:
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 60g Zucker
  • 2 EL Speisestärke mit 50ml Wasser glattgerührt
Directions
  • Step 1 Backofen auf 180 C Umluft vorheizen.
  • Step 2 Mehl mit Backpulver, Salt und Zucker in einer Schüssel verrühren und kalte Butter Stücken hinzugeben.
  • Step 3 Mit den Händen kneten, bis keine Butter mehr zu sehen ist.
  • Step 4 Eine 30cm Kastenform mit Öl oder etwas Butter einreiben und den Teig gleichmäßig verteilen.
  • Step 5 Mit den Fingerspitzen einen Rand ringsherum formen. Er sollte ungefähr so hoch wie die Kastenform sein.
  • Step 6 Für die Füllung die Butter zerlassen und zusammen mit dem Puddingpulver, Zitronen Saft, geriebener Zitronenschale, Zucker und Soja Joghurt vermischen.
  • Step 7 Dann anschließend die Füllung in die Kastenform geben und bei 180 C 45-55 Minuten backen.
  • Step 8 Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und etwa 30 Minuten vor dem Servieren die Kirschen zusammen mit deren Wasser aufkochen, dann den Zucker zugeben und zuletzt mit der Speisestärke andicken.
  • Step 9 Je nach Belieben, kann man die Kirschsoße auch dicker machen, indem man einfach etwas mehr Speisestärke verwendet.


Kommentar verfassen